Kirchengemeinde St. Antonius Gronau

"Seid fröhlich in Hoffnung" nach Römer 12,12

Höhe und Tiefen machen das Leben aus. Wenn es bei Streitereien in einer Beziehung aber eigentlich um etwas ganz anderes geht, wenn man einander liebt, aber nicht mehr weiß wie es weitergehen soll, wenn die Welt zusammenbricht, weil jemand "fremd" geht, ist meist ein Blick von "außen" hilfreich. Krisen müssen nicht zwangsläufig zu einer Trennung führen. Oft kann man in einer angespannten Situation Probleme nicht mehr allein in den Griff bekommen und fühlt sich ohnmächtig. Gespräche können helfen.

Mit der Ehe-, Familien- und Lebensberatung (efl) will die katholische Kirche für Menschen in Problemsituationen da sein und ihnen das Angebot für Gespräche, fachliche Hilfe und Unterstützung bieten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstellen sind für diese Hilfe besonders geschult. Das Online-Angebot der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster finden sie unter folgender Homepage: www.efl-bistum-ms.de. Dort wird auch ein Onlineberatungsangebot angeboten. Die nächste Beratungsstelle finden Sie in Borken, in der Marienstraße 3, 46325 Borken. Tel.: 0 28 61 - 6 60 11.

Da im Sinne der Kirche eine Ehe immer auch eine rechtliche Angelegenheit ist und gerade bei einer Wiederheirat auch aus kirchlicher Sicht vieles möglich ist, bietet das kirchliche Gericht, das bischöfliche Offizialat in Münster, eine Rechtsberatung und eine Hotline (Tel. 02 51 / 4 95 60 22) an. Dort gibt es die Möglichkeit, Auskunft zu den Bereichen Ehetrennung, Eheauflösung und Wiederheirat zu bekommen. Unter derselben Nummer kann ebenfalls ein Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbart werden.